www.modellfahrzeug.de
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Die unermüdlichen Helfer

Ohne ihre Hilfe käme kaum ein Sieger bei der Dakar ins Ziel. Jetzt entdeckt das 1:43-Label Vitesse die Servicefahrzeug der wüsten Rallye als Vorbilder.
Dakar-Service-hinten.jpg
Der Dakar-Servicewagen
Sie tragen sogar Startnummern wie Sainz, Peterhansel und Co, aber in der Regel finden sie sich kaum in den Ergebnislisten der Rallye Dakar wieder. Doch ohne sie würden die Helden der Wüsten-Wettbewerbe wahrscheinlich nie die Ziellinie sehen. Von den Service-Fahrzeugen bei der Rallye Dakar ist hier die Rede. Experten wissen längst, dass dort ohne Hubschrauber und eine Armada an Pannenfahrzeugen nichts gehen würde. Auch für die Sicherheit sorgen diese mit Ersatzteilen und Technik vollgestopften Transporter. Vitesse hat diese Fahrzeuge jetzt als interessante Vorbilder für passende 1:43-Modelle aus Zinkdruckguss entdeckt. Hier zu sehen ist der Wagen mit der Startnummer 639, der beim Rennen aus dem Jahre 2009 an den Start ging und das Rennen insgesamt, aber natürlich ganz besonders die entsprechenden Teilnehmer von Mitsubishi im Auge hatte. Die Basis für das Fahrzeug liefert ein Mitsubishi Pajero Sport dessen hintere Seitenfenster und Rückscheibe mit Folien verklebt ist. Die Dekoration mit Sponsoren fällt sehr umfassend aus. Leichtmetallfelgen, eine separate Dachantenne und zwei silberne Dachreling gehören ebenfalls zur Serienausstattung.
Anzeigen









MODELL FAHRZEUG im Abo: Alle 2 Monate lesen und Begrüßungsgeschenk aussuchen.
Jahresabo Geschenkabo-Gutschein Geschenkabo
Copyright © 2014 Delius Klasing Verlag GmbH, Bielefeld - Alle Rechte vorbehalten.